Startseite / Aktuelles

Aktuelles

In der ZEIT: Eine technik-begeisterte Familie

Dr.-Ing. Hans Heinz Zimmer ist Vorstandsvorsitzender des Verbands deutscher Elektrotechnik und hat in dieser Funktion schon oft die Mädchen am Girls'Day begrüßt. Außerdem ist sein Verband Mitglied des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." und Vereinsmitglied des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit.

mehr...

"Arbeit familiengeRecht gestalten!"- 4. Aktionstag in Düsseldorf

Foto v.l.n.r.: Christine Finger, Dr. Kerstin Weißenstein, Prof. Barbara Schwarze, Martina Köppke, Dr. Hildegard Kaluza, Silke Holz und Susanne Prinz | Foto: Jürgen Kura

Vor allem rechtliche Fragen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Aktionstages von "Familie@Beruf", denn Familien haben Rechte, auch am Arbeitsplatz. Über aktuelle Gesetzesvorhaben (Das ElterngeldPlus/ Das Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf), die gelebte Realität und Zukunftsvisionen tauschten sich die rund 300 Teilnehmenden angeregt aus. Dabei bewiesen sie, dass Recht ein lebendiges Thema ist und setzten weitere Impulse zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Arbeitswelt.

mehr...

Frauenanteil in der Regierung: Da geht noch was

Noch nie gab es so viele Frauen in Führungspositionen der Bundesregierung als heute. Doch trotz des positiven Trends gibt es hier noch Luft nach oben. Das zeigt die aktuelle Kienbaum-Studie "Frauen – Macht – Regierung" der Unternehmens- und Personalberatung Kienbaum.

mehr...

Nutzen Frauen und Männer Softwareprodukte und Weboberflächen unterschiedlich?

Cover Sammelband Gender-UseIT

Digitale Technologien sind heute fester Bestandteil des Alltags im beruflichen und privaten Leben der Menschen. Ebenso ist Gleichstellung der Geschlechter im gesellschaftlichen Diskurs fest verankert und steht schon lange auf der politischen Agenda. Doch wie kann eine Berücksichtigung der Genderperspektive aussehen, um die Bedarfsgerechtigkeit und Qualität von Software zu steigern, neue Marktpotenziale zu erschließen und Entwicklungskosten zu minimieren?
Der Sammelband "Gender-UseIT. HCI, Usability und UX unter Gendergesichtspunkten" befasst sich wissenschaftlich-systematisch mit dieser Fragestellung. In einem sind sich die 26 Autorinnen und Autoren einig: Digitale Technologien sind nicht per se geschlechtsneutral – und es ist wichtig, nicht so zu tun, als ob sie es wären.

mehr...

2. Konferenz Frauen in Führungspositionen

Die Frauenquote für börsennotierte Unternehmen wird kommen, hat Bundeskanzlerin Merkel bei der zweiten Konferenz "Frauen in Führungspositionen" bekräftigt. Die Argumente des Für und Wider seien bekannt: "Noch länger darüber zu diskutieren, wäre müßig." 100 weibliche Führungskräfte aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Studentinnen aus naturwissenschaftlich-technischen Fächern hatte Bundeskanzlerin Merkel zum Meinungsaustausch eingeladen. Mit dabei war Dr. Ulrike Struwe, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

mehr...

Startschuss des Leverkusener zdi-Netzwerks cLEVer

Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat bei der Eröffnung des zdi-Netzwerks cLEVer – Bildungsregion Rhein-Wupper am Montag, 22. September im Berufskolleg Opladen betont, wie wichtig es ist, junge Frauen für mathematisch-naturwissenschaftliche Studien-gänge und Berufe zu gewinnen: „Mädchen und Frauen bringen viel Potenzial mit, entscheiden sich jedoch nur selten für ein technisches Studium. Dies müssen wir ändern, wenn die Region Rhein-Wupper mit ihrer Industrie weiterhin erfolgreich sein will.“

mehr...

Anteil von Frauen in ZDF-Leitungspositionen wächst

Im ZDF ist der Anteil von Frauen in Führungspositionen weiter gestiegen. Dies teilte ZDF-Intendant Thomas Bellut dem Fernsehrat bei der Vorstellung des Erfahrungsberichts der ZDF-Gleichstellungsbeauftragten Marita Lewening mit.

mehr...

"He For She" Rede mit der Bitte die Gleichstellung der Geschlechter zu unterstützen

Emma Watson hielt eine Rede im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York City über Männer und Frauen, Feministinnen und Geschlechterrollen. Die 24jährige Watson ermutigt mehr Menschen, die Bewegung für die Gleichstellung der Geschlechter zu unterstützen und bittet um ihre Hilfe bei der Veränderung der Welt in dem Bemühen um gleiche Wettbewerbsbedingungen.

mehr...

HR Future Trends 2014 - Generation Y im Spannungsfeld zwischen Wunsch und WirklichkeitNeue News

Bereits zum zweiten Mal führte die Bonner AGENTUR ohne NAMEN (AoN) die Umfrage „HR Future Trends“ durch. Der Fokus in diesem Jahr lag vor allem auf dem Vergleich zwischen den Wünschen und Anforderungen von Hochschulabsolventen, die im parallel durchgeführten „Student Survey 2014“ ermittelt wurden und den Einschätzungen der im „HR Future Trends 2014“ befragten Personalverantwortlichen.

mehr...

RISE Awards

Rise Awards ist ein Programm vom Google Bildungsteam, dass Organisationen weltweit unterstützt, die außerschulische Informatikförderung insbesondere für Mädchen, Minderheiten oder sozial benachteiligte Jugendliche bieten. Die RISE Award Begünstigsten erhalten eine Förderung von 15.000-50.000$, Zugang zu einem weltweiten Netzwerk von Partnerorganisationen sowie Beratung von Google Experten und Freiwilligen für die Dauer von 12 Monaten.

mehr...

Quelle: www.kompetenzz.de/Aktuelles


© 2001-2013 | Kompetenzzentrum Technik – Diversity – Chancengleichheit e.V.