Suche
Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:


eintragen
austragen
Darstellung
Schriftgröße:
grosse Schriftnormale Ansicht
BMBF-Banner
: Startseite | Service | Migrantinnen und Migranten

Web-Angebot bündelt Wissen zur Internet-Nutzung von Migrantinnen und Migranten

Untersuchungen zur Internet-Nutzung in Deutschland geben Antworten auf Fragen nach Alter, Geschlecht, Bildungsstand, Haushaltsgröße und Einkommen der Nutzerinnen und Nutzer. Bislang unberücksichtigt blieb dabei, ob die Befragten einen Migrationshintergrund haben und, wenn ja, ob er Einfluss auf die Internet-Nutzung in Art und Umfang hat.

Dazu ist im Web-Angebot des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. der Bereich "Digitale Integration" neu hinzugekommen: Aktuelle Informationen zur Internet-Nutzung von Migrantinnen und Migranten werden hier gesammelt und aufbereitet. Unter den Stichworten Bevölkerung, Lebensstile, Daten und Fakten sind erste Ergebnisse zu finden: www.kompetenzz.de/digitale_integration.

Hintergrund der neuen Website ist die Expertise "Online-Kompetenz für Migrantinnen und Migranten in Deutschland". Ziel der Expertise ist, Perspektiven für zukünftige Angebote aufzuzeigen, die das Interesse an der Internet-Nutzung von Migrantinnen und Migranten stärken. Erste Ergebnisse werden im Herbst 2008 mit Expertinnen und Experten, die den Fachbeirat bilden, auf einer Fachtagung diskutiert mit dem Ziel, Handlungsempfehlungen zu entwickeln, die im Frühjahr 2009 der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Das Projekt "Online-Kompetenz für Migrantinnen und Migranten in Deutschland" wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Kontakt: Ute Kempf
Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
Digitale Integration | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
fon: +49 5 21-106 73 48 | fax: +49 5 21-106 71 54
kempf@kompetenzz.de | www.kompetenzz.de

pdf Pressemitteilung 2-2008 [15,94 kB | pdf]

ZurckNach ObenDruck Ansicht
 

ECWT National Point of Contact

Logo NPoC ECWT

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleich ist seit Januar 2014 der deutsche National Point of Contact (NPoC) des European Centre for Women and Technology (ECWT).

›› mehr
 

Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

 

Erste internationale Online-Befragung zum Thema Gender and STEM

Foto von Frau in einer Sprintstartposition

Der französische N-PoC des EWCT, Global Contact, startet die erste internationale Online-Befragung Gender and STEM.

 

Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft

Logo zum Wissenschaftsjahr 2014

Das Wissenschaftsjahr 2014 zeigt auf, wie Wissenschaft und Forschung die Entwicklung der digitalen Gesellschaft mit neuen Lösungen vorantreiben und widmet sich den Auswirkungen der digitalen Revolution. www.digital-ist.de