Suche
Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:


eintragen
austragen
Darstellung
Schriftgröße:
grosse Schriftnormale Ansicht
BMBF-Banner
: Startseite | Projekte

Projekte

In dieser Übersicht finden Sie die Kurzbeschreibungen der aktuell durchgeführten Projekte in alphabetischer Reihenfolge. Die Liste der abgeschlossenen Projekte sowie aller Projekte A-Z erreichen Sie über die Navigationspunkte im Menü links.

Redaktion des Internetportals www.vaeter.nrw.de

Seit Januar 2014 hat das Kompetenzzentrum die Redaktion des Internetportals www.vaeter.nrw.de im Auftrag des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (MFKJKS). Das Portal bietet Vätern in unterschiedlichen Lebenssituationen Zugang zu Informations-, Unterstützungs- und Beratungsangeboten. Väter finden hier außerdem interessante Aktivitäten für Väter und ihre Kinder, Vätergruppen und vieles mehr.

Aktionsplattform Familie@Beruf.NRW

Die Aktionsplattform soll die Wettbewerbsposition der Unternehmen stärken, indem personalwirtschaftliche Initiativen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf angeregt und deren Einführung unterstützt werden.

Beratung der zdi-Zentren in NRW zum Thema Gewinnung von jungen Frauen für MINT

Jugendliche für MINT – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – zu begeistern und sie auf die damit verbundenen Karrierewege aufmerksam zu machen, ist das Ziel der Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation.NRW(zdi). Damit leistet zdi einen wichtigen Beitrag zur Sicherung von Nachwuchs-Fachkräften im Ingenieurwesen in Nordrhein-Westfalen. Um hier insbesondere das Potenzial der Mädchen und jungen Frauen einzubeziehen, berät das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. die zdi-Zentren NRW-weit beim Auf- und Ausbau nachhaltiger, systematischer Mädchen-Angebote.

Erstellung gendergerechter Berufsorientierungmodule für zdi-Zentren

Die Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation.NRW (zdi) hat sich zum Ziel gesetzt, Jugendliche für Fächer des MINT-Bereichs zu begeistern und damit einen wichtigen Beitrag zur Sicherung von Nachwuchs-Fachkräften im Ingenieurwesen in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Ein wichtiger Punkt stellt dabei die MINT-Mädchenförderung dar, welche die Offensive im Rahmen von Angeboten zur Berufsorientierung für Mädchen ausbauen möchte.

Netzwerk Gender-UseIT

Gender-UseIT ist ein Netzwerk zum Auf- und Ausbau von innovativen Forschungskooperationen im Bereich Web-Usability und User-Experience. Der Schwerpunkt liegt auf der Genderperspektive im Usability-Engineering-Prozess, der im Rahmen des Netzwerks unter Steuerung eines interdisziplinärren Fachbeirats diskursiv weiterentwickelt wird und in Leitlinien für Forschung und Praxis mündet.

Bundesweite Koordinierungsstelle Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag

Logo Girls'Day

In jedem Jahr im April öffnen vor allem technische Unternehmen, Betriebe mit technischen Abteilungen und Ausbildungen, Hochschulen und Forschungszentren ihre Türen für Schülerinnen der Klassen 5 bis 10.

Bundesweite Koordinierungsstelle Boys'Day | Neue Wege für Jungs

Das bundesweite Netzwerk und Fachportal Neue Wege für Jungs unterstützt Fachkräfte und Initiativen zum Thema Berufs- und Lebensplanung. Breitenwirksam bündelt der Boys’Day – Jungen-Zukunftstag vielfältige Aktivitäten für Jungen.

Geschäftsstelle Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen

Der nationale Pakt zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft soll das Bild der MINT-Berufe in der Gesellschaft verändern, junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge begeistern sowie Hochschulabsolventinnen für Karrieren in der Wirtschaft zu gewinnen.

Evaluation des Projekts "MINTrelation – Zukunftswerkstatt Technikberufe"

Das Projekt "MINTrelation – Zukunftswerkstatt Technikberufe – Unternehmen und Nachwuchskräfte für eine moderne und gendergerechte Arbeitskultur" ist ein Projekt der LizzyNet GmbH und wird von dieser in Kooperation mit dem Innovationsnetzwerk OWL Maschinenbau durchführt. Die Evaluierung des Projekts führt das Kompetenzzentrum durch. Im Mittelpunkt der Evaluation stehen die beteiligten Unternehmen (der Region OWL) und die Prozesse, die in den entsprechenden Unternehmen im Hinblick auf eine Gender- und Diversity gerechte Unternehmenskultur durch das Projekt "MINTrelation – Zukunftswerkstatt Technikberufe" ausgelöst werden.

ZurckNach ObenDruck Ansicht